www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa168.net - www.alfa164-forum.de
Das Alfa 164 und Alfa 168 Forum
Alfetta (Berlina/ GT/ GTV)/ Giulietta/ GTV6/ Alfa 75/ Alfa 90/ ES30 SZ/RZ

Aktuelle Zeit: Mi 26. Feb 2020, 11:33


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 24V Motoren im 164 - bitte um Nachhilfe
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2016, 09:30 
Forenschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:50
Beiträge: 76
Wohnort: Umgebung München
Da ja hier die 164-Experten versammelt sind, bitte ich Euch um Hilfe und Aufklärung:

Thema - 24V Motoren:
Der AreseV6 hatte als 24V ja im 164 Premiere (so meine ich).
Bis jetzt weiß ich nur wenig über diese Motoren. Zum Beispiel dass es drei Modelle mit diesen Motoren gab, alle 1992 auf den Markt gekommen.
Den "Super 24V" (211PS) und die "QV 24V" sowie "Q4 24V" mit angegebenen 232PS.
- Also gab es zwei Motorversionen, richtig?
- Wie unterscheiden die sich technisch genau?
- Welche Motornummern hatten die?
- Gab es in der Bauzeit technische Veränderungen?
- Was wurde zum Nachfolger 166 3.0 24V geändert?

Danke schonmal vorab für Aufklärung.

ciao a presto
Werner

_________________
alfas....... ein paar:
Bj ´59 - ´92
Weber - Turbo
rostig - rostfrei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 24V Motoren im 164 - bitte um Nachhilfe
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2016, 09:34 
Forenschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:50
Beiträge: 76
Wohnort: Umgebung München
Noch etwas vergessen:

Gab es die 211PS-Variante eigentlich nur mit dieser glattflächig beplankten "Super"-Karosserie?
Und die 232PS-Autos dagegen nicht?

Danke!

cap
Werner

_________________
alfas....... ein paar:
Bj ´59 - ´92
Weber - Turbo
rostig - rostfrei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 24V Motoren im 164 - bitte um Nachhilfe
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2016, 20:49 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Da gibt es eine Kaufberatung im Internet, da steht relativ viel von dem was Du wissen willst drin. Mir fällt der Name der Seite eben nicht ein.... ;) ;) ;) ;)

Der 24V debütierte in der Serie im 164.

Es gab des 24 V im 164 in folgenden Varianten:
164 Super 24V mit 211 PS (AR66301 bzw. AR66302 EURO2*) Ansaugrohrdurchmesser 39 mm, Motronic M1.7, Stauklappen-Luftmengenmesser, einen Kat, Klopfreglung durch zwei Klopfsensoren.
Leistungsmäßig ergibt sich der Unterschied zwischen AR66301/AR66302 und AR64304/AR64308 ausschließlich durch den Durchmesser der Ansaugrohre.

164 QV 24V mit 234 PS (AR64304 bzw. AR64308 EURO2) Ansaugrohrduchmesser 45 mm, Motornic M1.7, Motronic M1.7, Stauklappen-Luftmengenmesser, einen Kat, Klopfreglung durch zwei Klopfsensoren.
Leistungsmäßig ergibt sich der Unterschied zwischen AR66301/AR66302 und AR64304/AR64308 ausschließlich durch den Durchmesser der Ansaugrohre.

164 Q4 mit 234 PS (AR64307 bzw. AR66304 EURO2) Ansaugrohrdurchmesser 45 mm, Motronic M3.7, zwei Vorkats und einen Hauptkat, zwei Lambasonden (je eine pro Zylinderbank), Heißluftmassenmesser, Zündung und Einspritzung vollsequentiell, Klopfreglung durch zwei Klopfsensoren.


Die Motoren der Generation Alfa 166 (GTV916 etc.) AR34301 (ERUO2) und AR36101 (EURO3) unterscheiden sich in erster Linie durch den anderen Ölpumpenantrieb, über Kette - direkt von der Kurbelwelle aus und eine andere, verbesserte Zahnriemenführung mit anderem Zahnriemenspanner.
Weiterhin erfolgt die Wasserführung zum Kühler, ausschließlich auf der Getriebeseite, dort sitzt auch das Themostat. (Beim 164 erfolgt der Zulauf zum Kühler wasserpumpenseitig, der Rücklauf zum Motor getriebeseitig.)
Hier finden sich noch einmal andere Motorsteuerungen (Motronic ME3.1) sowie generell die Heißluftmassenmessungen zur Bestimmung der Luftmasse.
Motorblock, Kurbelwelle, und Zahnriemenantrieb sind nicht mit den V6 der 164er komaptibel.
Alles andere wie Motorsteuerung und Sensoren läßt sich umbauen...

Natürlich sind die Motorhalterungen etc. anders wie beim 164. Passen tun die Motoren aber in den 162ern...

Gruß

Chris

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 24V Motoren im 164 - bitte um Nachhilfe
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2016, 20:53 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Der Super = große Stoßstangen, glatte Blenden und umlaufende Chromleiste
QV und Q4 immer nur mit den geriffelten Blenden (und Schwellern und Spoilerstoßstangen - früherer Spitznamen: Hängebauchschwein).

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 24V Motoren im 164 - bitte um Nachhilfe
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2016, 20:54 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Ach ja, da es mehr als genug Motoren der neueren Generation gibt, muß man keine 164er merh schlachten um einen 24V Motor für einen Alfa 116/162 zu bekommen.

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 24V Motoren im 164 - bitte um Nachhilfe
BeitragVerfasst: Fr 12. Feb 2016, 14:42 
Forenschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:50
Beiträge: 76
Wohnort: Umgebung München
Ah, ja, Kaufberatung.
Guter Tip - liegt eigentlich so nahe . . . . :roll: :roll: :mrgreen:

Soweit um die Ecke zu denken fiel mir schwer, weil ging mir ja nur um die Motoren, weniger um die vollständigen Autos. ;)

Danke auf alle Fälle für die ausführliche Antwort. Es ging mir darum, bei ausgebauten Motoren zu erkennen, welche Variante es letztlich ist.
Das mit der Ölpumpe wußte ich zwar, aber Übersicht über die 24V fehlt mir.
Und ja - es geht mir um die Verwendung in Fahrzeugen mit Längsmotor. Aber keine Sorge - die 164, die für diesen Zweck sterben werden, sind sowieso schon weit über den Zenith ihrer Existenz hinaus. :!:
Sollten dabei noch brauchbare Teile anfallen, melde ich mich.

cap
Werner

_________________
alfas....... ein paar:
Bj ´59 - ´92
Weber - Turbo
rostig - rostfrei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 24V Motoren im 164 - bitte um Nachhilfe
BeitragVerfasst: Fr 12. Feb 2016, 19:24 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2008, 15:27
Beiträge: 1812
Wohnort: 63 Rhein-Main
Wenn die Autos fertig sind, dann die Motoren im Regelfall schon lange... Die Überholung ist im Regelfall nicht günstig.

Wie gesagt, die Basis für so einen Umbau von einem z.B. 166 oder gar 916er zu nehmen, hat auch den Vorteil der besseren Verfügbarkeit in Punkto Zahnriemen, Zahnriemenspanner etc.

Gruß

Chris

_________________
www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa164-forum.de - www.alfa168.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 24V Motoren im 164 - bitte um Nachhilfe
BeitragVerfasst: Fr 12. Feb 2016, 23:04 
Forenschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:50
Beiträge: 76
Wohnort: Umgebung München
Chris hat geschrieben:
Wenn die Autos fertig sind, dann die Motoren im Regelfall schon lange... Die Überholung ist im Regelfall nicht günstig.

Beides sehr richtig.
Für das Geld was allein die Teile für eine Revision kosten, gibts auch vollständige Fahrzeuge. Ich mache mir da nix vor.
Aber darum geht es mir eh nicht. Teile(träger) sind auch eher nicht das Thema. Zuerst möchte ich wissen, was es ist, dann in welche Zustand.
Weil davon hängt dann ab, was daraus werden soll. Futter für chinesische Hochöfen oder Freizeitbeschäftigung für mich.

:mrgreen:
cap
Werner

_________________
alfas....... ein paar:
Bj ´59 - ´92
Weber - Turbo
rostig - rostfrei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de