www.alfa168.de - www.alfa164.de - www.alfa168.net - www.alfa164-forum.de
Das Alfa 164 und Alfa 168 Forum
Alfetta (Berlina/ GT/ GTV)/ Giulietta/ GTV6/ Alfa 75/ Alfa 90/ ES30 SZ/RZ

Aktuelle Zeit: So 16. Jun 2024, 08:13


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motor erst zu Mager dann kein Anspringen mehr
BeitragVerfasst: Fr 5. Sep 2014, 09:40 
neu hier

Registriert: Mi 6. Mär 2013, 09:29
Beiträge: 3
Lieber Admin, sollte das hier nicht hier her gehören so bitte ich um Änderung.

Hallo Gemeinde,

wie Ihr vielleicht noch wisst suchte ich am Anfang des Jahres einen Motor für unseren 3.0 8V BJ 1989.

Dieser wurde auch gefunden und vom feinsten komplett überholt und auch eingebaut.

Leider hatte dieser Motor nach dem Einfahren keinerlei Kraft entwickelt und lief auch viel zu Mager, Kerzen schneeweiß :o

Kompression wie ein Diesel (naja fast) ;) und keine Leistung.

Dann kam nach ca. 1700 km beim Anlassen (im Hof) ein Nageln dazu. :x Das Drehzahlabhängig sich steigerte.

Kurzum Zahnriemen übergesprungen (um einen Zahn) auf der hinteren Zyl.Bank :evil:

Nachdem wir den Zahnriemen wieder an der richtigen Stelle hatten ist der Hund nicht mehr angesprungen.

Viele Versuche später hab ichs dann einfach mit halbgas ausprobiert und siehe da er lief.

Alle Versuche das Auto ans laufen zu bringen schlugen Fehl. Dabei ist es dann auch vorgekommen das der Riemen wieder übersprang. Der Riemenspanner (Mechanischer) als solcher aber in Ordnung war und keine Auffälligkeiten hatte. Auch wurde die "Freigängigkeit" der Nockenwelle angezweifelt bzw. der doch sehr hohe Kompressionsdruck als mögliche Ursache in Erwägung gezogen.

Naja was macht man wenn es nicht läuft? man wächselt Bauteile. Denn das er nicht ansprang hatte ja nichts mit dem Riemen zu tun.

Es wurde fast alles ausprobiert was man an Zündung, Einspritzung etc. wechseln konnte. Hier auch noch mal meinen besten Dank an Christian der uns kräftig mit Tauschteilen zur Probe versorgte.

Nachdem wir dann alles durch hatten bis auf ein Teil (Leerlaufsteller) der aber erstmal als gebraucht nicht zu bekommen war. Das Original Boschteil aber beim Auktionshaus mit 330,00 € bezahlt werden wollte weil Bosch es nicht mehr liefern konnte und eine Postsendung Verschwand wurde das Projekt erst mal auf Eis gelegt.

Dann zur Vorsicht doch nochmal ein neuer Riemen verbaut und gehofft das der Leerlaufsteller aufgetrieben werden kann.

Als dann ein Neuteil nicht Bosch für 26,00 Euro den Weg zu uns fand und eingebaut wurde Sprang der Motor beim anstarren des Zündschlüssels fast von selbst an.

Bei weiteren Versuchen wärend des Zusammenbaus haben wir den Motor 5 weitere male gestartet. Alles war bestens.

Nachdem wir den Wagen dann wieder Straßenfertig hatten stand die Probefahrt an. Motorhaube zu Anlassen, Nageln :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Für einen kurzen Moment war der Wunsch unseren großen Vorschlaghammer wüten zu lassen fast unermesslich.

Alles zurück auf Anfang :x

Jetzt wurde auch der Zahnriemenspanner ausgetauscht!

Das Neuteil kam und seither läuft er jetzt wieder. Einen unterschied zum alten konnten wir aber nicht feststellen.

Possitiv an der Sache ist jetzt das ein Zahnriemenwechsel von uns in 3 Stunden locker zu bewältigen ist.

Der Motor sensationell läuft und mit einer Power die er als Neuwagen nicht hatte. (Gefühlt) 8-)

Warum ich das Schreibe!

Nicht nur der Schei.. Schlauch im Tank oder der Wasserfühler und viele andere Sachen führen zu Startproblemen oder mangelnde Leistung, nein auch der Leerlaufsteller.

Kai

_________________
Alfa 164 3.0 A BJ 1988
Alfa sei 2.5 BJ 1979
Montreal BJ 1972
2000 Berlina 1972


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor erst zu Mager dann kein Anspringen mehr
BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 23:23 
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Jan 2011, 03:09
Beiträge: 201
Wohnort: Mainaschaff
Moin,
klar wenn der offen stehen bleibt, fehlt über den LMM das Signal für einzuspritzendes Benzin, daher Magerlauf und Nageln (auch möglich frühzündung des Gemisches durch Kompression) Zahnriemen springt in richtung früh über.

mfg

Sven

_________________
164 3,0 V6 135 KW *EURO2*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de